Persönliches zu Christoph Forrer

Am 8.4.2016 habe ich meine Frau Sandra geheiratet. Die gemeinsam geführten Seminare werden durch Sie enorm bereichert und ergänzt.

Bei allem, was ich tue, bin ich mit Herz und Seele dabei - ohne Einschränkung. Ich vermittle keine Theorien - sondern selbst gelebte Erfahrungen.  Was ich zusammen mit meiner Frau Sandra in meinen Seminaren lehre, leben wir selbst so erfolgreich wie möglich und wenden es in der Praxis an. Bis im März 2013 war ich als Wirtschaftsinformatiker in einem Bankenrechenzentrum 25 Jahren tätig und bin "bodenständig" geblieben. Mein neuer angestrebter Teil-Beruf als "human care manager" (www.human-care-management.ch) ist noch in der Startphase. Ich habe endlich meine Berufung zum Beruf gemacht - allen Widerständen zu Trotz.

Mein Potential und meine Berufung liegen seit dem Jahr 1999 in dem, womit ich mich seit April 2013 hauptberuflich beschäftige: Wissen vermitteln und Menschen mit allem, was ich als Geschenk mit auf den Lebensweg bekam und was ich dazugelernt habe und immer noch lerne, behilflich zu sein - und damit selber weiterzukommen in meiner Ausbildung des Lebens. Im letzten halben Jahrhundert habe ich persönlich sehr, sehr viel erlebt - Höhen wie auch Tiefen des Lebens in jeder erdenklichen Beziehung. Diese "Lebenserfahrung" ist ein Teil meines Potentials, andere Menschen zu verstehen und helfen zu können. Jedes Lächeln einer Klientin, eines Klienten, einer Seminarteilnehmerin, eines Seminarteilnehmers bestätigt mich auf meinem Weg und macht mich glücklich - weil ich etwas bewegen durfte. Dafür bin ich hier.


Ich bin seit Jahren Aktiv-Mitglied des SVNH (schweizerischer Verband für natürliches Heilen) und von diesem in "geistigem Heilen" geprüft: www.svnh.ch


Aussagen die mich prägen und leiten:

- Antoine de Saint-Exupéry: "Man sieht nur mit dem Herzen gut"

- Eckhart Tolle: "Widerstandslose Akzeptanz des Seins im Hier und Jetzt"

- "jede Türe ist ein Ausgang und gleichzeitig ein Eingang..."

- "Nichts ist unmöglich - ausser ich bin vom Gegenteil überzeugt"